Dennis Kindermann
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht


zurück

Dennis Kindermann war vor seinem Jura-Studium in der Baubranche tätig und schloss eine handwerkliche Ausbildung ab. 2007 trat Rechtsanwalt Kindermann in die Kanzlei Dommel Schlosser & Partner ein und ist inzwischen Partner. Dennis Kindermann ist seit 2012 Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht.

 Ein besonderer Tätigkeits- und Interessenschwerpunkt von Rechtsanwalt Kindermann liegt in den Bereichen (privates) Bauhaftungsrecht und Bauvertragsrecht. Rechtsanwalt Kindermann berät Auftragnehmer wie auch Auftraggeber ausführungsbegleitend.

 Seit 2010 ist Rechtsanwalt Kindermann Dozent für die Hamburger Handwerkskammer. In der dortigen Ausbildungseinrichtung Elbcampus vermittelt er Führungskräften und Mitarbeitern interessierter Mitgliedsbetriebe die Grundlagen des privaten Baurechts für deren unternehmerische Praxis; für Sachverständige, die eine öffentliche Bestellung und Vereidigung anstreben, ist Rechtsanwalt Kindermann dort ausbildend tätig. Auch Firmenseminare gehören zum Leistungsspektrum von Rechtsanwalt Kindermann.

 Herr Kindermann vertritt Wirtschaftsunternehmen wie auch Privatpersonen außergerichtlich und verfügt zudem über ein hohes Maß an prozesstaktischer Erfahrung.

Kindermann@dsp-hamburg.de

 

 

Achtung - neues Gesetz zum Bauvertragsrecht!

 Im 1. Halbjahr 2017 wurde ein für alle Baubeteiligte sehr wichtiges Gesetz verabschiedet, das das allgemeine Werkvertragsrecht im Bürgerlichen Gesetzbuche (BGB) um spezielle Neuregelungen ergänzt, unter anderem

·         zum Bauvertrag,

·         zum Verbraucherbauvertrag,

·         zum Architekten- und Ingenieurvertrag sowie

·         zum Bauträgervertrag.

 Dies betrifft alle Bauverträge, die Sie ab dem 01.01.2018 abschließen.

 Über den nachstehenden Link können Sie sich einen ersten Überblick über die umfangreichen gesetzlichen Neuregelungen verschaffen. Die PDF-Datei enthält eine Gegenüberstellung

·         der alten, derzeit noch geltenden BGB-Vorschriften (linke Spalte),

·         der ab 2018 geltenden BGB-Neuregelungen (mittlere Spalte) und

·         der entsprechenden VOB/B-Klauseln (rechte Spalte).

Ein verlinktes Inhaltsverzeichnis zu den Neuregelungen sowie eine 1-seitige Kurzanleitung erleichtern Ihnen das Auffinden der für Sie gerade interessanten Neuregelung